„Seit 20 Jahren befasst sich das Bauforum Rheinland-Pfalz mit aktuellen Fragen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung neuer Wege für zukunftsfähiges Planen, Bauen und Wohnen. Es ist eine wichtige Plattform für Austausch, Vernetzung und Innovation.“ Mit diesen Worten gratulierte Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen heute zum 20. Jubiläum des Bauforums.

Weiterlesen

„Wie werden meine Altersbezüge versteuert? Bin ich überhaupt steuerpflichtig? Welche Aufwendungen kann ich steuerlich geltend machen? Diese und zahlreiche weitere Fragen stellen sich häufig in der Zeit nach dem aktiven Berufsleben. Mit unserer Broschüre möchten wir die Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Rentenbesteuerung unterstützen“, so Finanzministerin Doris Ahnen.

Weiterlesen

Mit einem ISB-Darlehen in Höhe von über 700.000 Euro und einem Tilgungszuschuss von knapp 110.000 Euro fördert das Land Rheinland-Pfalz über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) den Neubau von Mietwohnungen in der Neuhofener Straße in Waldsee. Die Ortsgemeinde errichtet dort zwei Gebäude mit insgesamt neun Wohnungen, zwei davon sind barrierefrei ausgebaut und mit dem Rollstuhl nutzbar.

Weiterlesen

„Das Kommunale Investitionsprogramm 3.0 (Kapitel 1 und 2) ist ein wichtiges Förderinstrument für die rheinland-pfälzischen Kommunen. Es ermöglicht nachhaltige Investitionen in die Aufwertung der kommunalen Infrastruktur. Die energetische Sanierung der Feuerwache hier in Kaiserslautern ist ein Beispiel der 690 Projekte, die im Rahmen von KI 3.0, Kapitel 1 gefördert werden“, sagte Staatssekretär Dr. Stephan Weinberg bei seinem Besuch der Feuerwache Kaiserslautern-Kernstadt.

Weiterlesen

Die Sanierung von Schloss Stolzenfels in Koblenz geht in die nächste Runde. Das Finanz- und Bauministerium gab grünes Licht für den 5. Bauabschnitt, die Sanierung des Torwächterhauses. Staatssekretär Dr. Stephan Weinberg besuchte auf seiner Sommertour am 26. Juli das einst für den Kronprinzen und späteren Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. erbaute Sommerschloss und machte sich vor Ort ein Bild von den bereits geleisteten und demnächst anstehenden Sanierungsarbeiten.

Weiterlesen

Zu den Entwürfen zweier Landesverordnungen zur Aktualisierung der sogenannten Mietpreisbremse sowie der Kappungsgrenze läuft aktuell das Beteiligungs- und Anhörungsverfahren, wie das Finanz- und Bauministerium heute in Mainz mitteilte. Auf Grundlage eines neuen Gutachtens sollen die Gebietskulisse der Mietpreisbremse aktualisiert sowie die Geltungsdauer der Kappungsgrenze um fünf Jahre verlängert werden.

Weiterlesen

„Die Förderungen im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms 3.0 (Kapitel 1 und 2) sind wichtige nachhaltige und zukunftsweisende Investitionen für die kommunale Infrastruktur. Die energetische Sanierung des Eduard-Spranger-Gymnasiums hier in Landau steht beispielhaft für über 600 Projekte mit dem Förderschwerpunkt Bildungsinfrastruktur im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogramms für Rheinland-Pfalz“, sagte die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen.

Weiterlesen

„Das Kommunale Investitionsprogramm ist ein wichtiges Förderinstrument für die Kommunen in Rheinland-Pfalz“, sagte die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen heute zum Auftakt ihrer Sommertour zu Bau- und Sanierungsprojekten, die über das Kommunale Investitionsprogramm 3.0 (KI 3.0) gefördert werden. Das Programm, das inzwischen zwei Kapitel umfasst, bietet vielfältige Fördermöglichkeiten und sehr gute Förderkonditionen.

Weiterlesen

Um Bezieher geringer und mittlerer Einkommen auf dem angespannten Mainzer Wohnungsmarkt zu unterstützen, fördert das Land über die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) den Neubau von 16 Wohneinheiten, die die Mainzer Wohnbau GmbH in der Eduard-Frank-Straße im Stadtteil Hartenberg-Münchfeld errichtet. Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen überreichte gemeinsam mit ISB-Vorstandssprecher Ulrich Dexheimer im Beisein des Mainzer Oberbürgermeisters Michael Ebling den Förderbescheid an Wohnbau-Geschäftsführer Franz Ringhoffer.

 

Weiterlesen

Die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen hat heute Nicole Theresia Braunweiler zur neuen Vorsteherin des Finanzamts Bingen-Alzey bestellt. Gleichzeitig wurde Werner Boos, der das Amt elf Jahre lang leitete, in den Ruhestand verabschiedet.

Weiterlesen